Schon als kleines Kind waren Tiere meine besten Freunde und der Mittelpunkt meines Lebens. Groß geworden bin ich mit Meerschweinchen, was leider auch bedeutete, dass ich mich mich relativ früh von ihnen verabschieden musste. Diese kleinen Wesen waren oft zu empfindlich
für die schulmedizinische Behandlung und so entschied ich mich viele Jahre später, Katzen als meine Gefährten an meine Seite zu holen. Doch auch mein Erstkater Balou erkrankte nach kurzer Zeit und kein Tierarzt war in der Lage ihm zu helfen.


So kam es 2006 zu meinem Entschluss Tierheilpraktikerin zu werden. Im August 2008
schloss ich meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der ATM Bad Bramstedt erfolgreich
ab. Dort wurde ich auch mit der Akupunktur vertraut. Balou musste natürlich keine zwei Jahre warten, um gesund zu werden. Kurz nach meiner Anmeldung fand ich einen sehr fähigen Tierarzt, der Balou endlich helfen konnte. Dennoch bot er sich gerne als „Versuchskaninchen“ an, da er ein recht anfälliger Kater ist und ich akupunktierte ihn. Das Ergebnis war erstaunlich. Bereits nach wenigen Tagen konnte ich eine deutliche Besserung seiner Symptome feststellen.


Das hat mich so tief beeindruckt, dass ich eine Weiterbildung zur Tierakupunkteurin bei Susanne Hauswirth absolvierte. Bei diesen Seminaren hörte ich auch zum ersten Mal den Namen Are Thoresen. Ein norwegischer Akupunkteur, der mittels Pulsdiagnose als Grundlage für seine Akupunktur erstaunliche Resultate erzielt. Inzwischen nahm ich an vielen seiner Seminare teil und erlernte Schritt für Schritt die Pulsdiagnose, die ich inzwischen bei jeder Behandlung meiner Patienten anwende.


Um stets auf dem Laufenden zu bleiben und meine Kenntnisse weiter auszubauen, nehme
ich stets an dem jährlichen Pulsseminar von Are Thoresen teil. Dort kommen Therapeuten aus aller Welt, die ebenfalls die Pulsdiagnose anwenden, in einer kleinen Gruppe zusammen. Dies hat zur Folge, dass wir uns über neue Erkenntnisse und Erfahrungen austauschen können, um so noch besser für unsere Patienten da sein zu können.


Zudem bin ich Mitglied im FNT (Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker FNT e.V.)
da dieser Verein eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Tiernaturheilkunde und jährliche Weiterbildungen für seine Mitglieder voraussetzt.

 

ÜBER MICH

Kurz & bündig

Name

Sylvie Weigel


Wohnort
Hamburg (Wellingsbüttel)


Qualifikation
Tierheilpraktikerin & Akupunkteurin


Ausbildungsstätte
ATM GmbH
Bad Bramstedt


Therapie- und Seminarzentrum für Tiertherapeuten Börm


Interessen

Malen


Bücher schreiben


Meiner Tochter
„Liliane Susewind“ vorlesen


Verstecken mit meinen Katern Balou & Casi spielen


In die Natur gehen


Biologisch erzeugte
und fair gehandelte Lebensmittel genießen

© 2017 Sylvie WeigeL  |  IMpressum

Folgen
Sie mir auf